Über mich

Seien wir ehrlich: So ganz wohl fühlt sich wohl niemand bei dem Gedanken, immer jemanden zwischen sich und dem Adressaten zu haben. Genau dort, wo doch eigentlich die Chemie zwischen den Gesprächspartnern entsteht.

Genau deswegen buchen mich meine Kunden: Weil gute Chemie einen guten Katalysator braucht. Ich achte sehr darauf, dass gerade im Gespräch jede Nuance mittransportiert wird und auch die emotionalen Schwingungen herüberkommen. Denn Sprache allein ist nicht alles: oft stammt Ihr Gegenüber aus einem anderen Kulturkreis, hat andere Prägungen und Sichtweisen. Deshalb reicht es mir nicht, einfach Sätze in eine andere Sprache zu bringen. Der Inhalt muss auf allen Ebenen ankommen. Diese besondere Herausforderung gehe ich mit meiner ganzen Leidenschaft an. Dafür habe ich den Beruf der Dolmetscherin und Übersetzerin ergriffen.

Meine Aufgabe ist, dass Sie Erfolg haben. Dass Sie Ihre Ziele erreichen, egal ob im Dialog oder vor Publikum. Ich bringe die sprachliche Präzision und strukturiertes Denken mit – und ein Wesen, das Kommunikation zur Freude macht. Mit einer offenen, konstruktiven und ausgleichenden Herangehensweise möchte ich dazu beitragen, Menschen zusammenzuführen.

Mein Werdegang

Mir war Zeit meines Lebens wichtig, Dinge gründlich und vielseitig zu beherrschen – sowohl in der Theorie als auch in der Praxis. Daher bin ich nie Kompromisse in Bezug auf meine Ausbildung eingegangen. Harte Arbeit macht mir nichts aus, wenn mich das Thema begeistert.

Von Mai 2010 bis Juli 2011 arbeitete ich als festangestellte Übersetzerin im Generalkonsulat von Mexiko in Frankfurt am Main.

2011 erhielt ich meinen Abschluss als Diplom-Dolmetscherin für Spanisch und Englisch mit dem Sachfach Recht an der Universität des Saarlandes, Saarbrücken.

Seit 2011 arbeite ich als selbstständige Konferenzdolmetscherin und Übersetzerin im gesamten Bundesgebiet, vor allem im Rheinland und Ruhrgebiet, Bonn, Köln, Düsseldorf und Wuppertal.

Mein zweites Studium schloss ich 2012 als Diplom-Übersetzerin für Spanisch und Englisch mit dem Sachfach Wirtschaft an der Universität des Saarlandes, Saarbrücken, ab.

Seit 2015 studiere ich im Fernstudium Energiemanagement an der Universität Koblenz-Landau.

Meine Qualifikation

Wissen ist die Basis für meinen Beruf. Deshalb habe ich nach meinen beiden Studienabschlüssen als Dolmetscherin und Übersetzerin 2015 ein drittes Studium begonnen. An der Universität Koblenz/Landau studiere ich Energiemanagement.

Wichtig sind mir regelmäßige Fortbildungen. Folgende Lehrgänge habe ich absolviert

September 2012 – Die medizinische Fachsprache und ihre Terminologie
November 2012 – Fahrzeugtechnik: Motortechnik/Verbrennungsmotoren und Fahrwerkstechnik
November 2012 – Erwerb des Hochschulzertifikats „Fachkundenachweis Deutsche Rechtssprache“
Juli 2015 – WISE Interpreting Workshop
Februar 2016 – Kreatives Schreiben für Übersetzerinnen und Übersetzer
April 2016 – Remote Interpreting
Juni 2016 – Einführung in die Filmuntertitelung für Englisch

Beeidigt bin ich für beide Sprachen als Übersetzerin und Dolmetscherin:

Spanisch: als Dolmetscherin beim OLG Köln, OLG Koblenz und LG Saarbrücken, als Übersetzerin beim LG Saarbrücken
Englisch: als Dolmetscherin beim OLG Koblenz und LG Saarbrücken, als Übersetzerin beim LG Saarbrücken

 

Seit November 2013 engagiere ich mich ehrenamtlich für den Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e. V. und bin 2. Vorsitzende des BDÜ Landesverbands Nordrhein-Westfalen e. V.

Impressionen meiner Arbeit

Bohrprojekt in Nordspanien

Pressekonferenz im Staatlichen Museum für Naturkunde in Karlsruhe

Pressekonferenz im Staatlichen Museum für Naturkunde in Karlsruhe